Drucken

Untere Fabrik Sissach

Mit der Unteren und der Oberen Fabrik kam die Industrie nach Sissach. Die beiden für die industrielle Bandweberei typischen Bauten bilden einen markanten Akzent am nördlichen Dorfrand. Die 1859 erbaute Untere Fabrik sollte der geplanten Umfahrung Sissachs weichen. Dank dem unermüdlichen Einsatz von Robert Häfelfinger wurde der geplante Tunnel verschoben, womit der dem Kanton Baselland gehörende Hauptbau gerettet wurde. Seit 1994 vermietet, dient das Haus nun kulturellen Anlässen.

Architekt: Robert Häfelfinger, Sissach