P9090718.JPG
IMG_0220.jpg
IMG_0223.jpg
IMG_0224.jpg
DSC_0012.JPG
Feldscheune-Chuerzi-Eptingen.jpg
Feldscheune-Mueleberg-Maisprach.jpg
Feldscheune-Rieden-Arboldswil.jpg
 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 
Drucken

Verein Baselbieter Feldscheunen

Die Feldscheunen prägen die Baselbieter Landschaft in besonderem Mass. Sie sind Zeugen einer vergangenen Baukultur und von landwirtschaftlichen Bewirtschaftungsformen, die noch weitgehend auf die lokal vorhandenen Mittel angewiesen waren und ohne Motorisierung auskommen mussten. Aus Stein oder Holz, mit der für sie charakteristischen Dachneigung, sind sie eine Besonderheit des Baselbiets. Sie verleihen der hiesigen Kulturlandschaft ihre Eigenart.

Mit seinem Einsatz für die Erhaltung der Feldscheunen oder Heuschürli trägt der Verein «Baselbieter Feldscheunen» entscheidend dazu bei, die Einmaligkeit der Baselbieter Kulturlandschaft zu erhalten. Auch unterstützt der Verein die Eigentümerinnen und Eigentümer mit beratender Hilfe und Mitarbeit bei ihren Bestrebungen, diese landwirtschaftlichen Kleinbauten zu erhalten. Mit seiner Tätigkeit fördert er auch das Verständnis der Öffentlichkeit für die Bedeutung der Feldscheunen und der Kulturlandschaft.

Im Europäischen Kulturerbejahr zeichnete der Baselbieter Heimatschutz den Verein «Baselbieter Feldscheunen» dafür aus, dass er mit seinem ideellen und handwerklich tätigen Einsatz die Baselbieter Feldscheunen als einmaliges Kulturerbe des Kantons erhält.